:jungesensembledresden:KONZERTE:konzert:

Ukrainische und deutsche Chormusik im Dialog (Chemnitz)

Sonntag, 2. Juli 2017, 17 Uhr
Ev.-Luth. St. Markuskirche, Theodor-Körner-Platz, 09130 Chemnitz

Nach Rückkehr von der Konzertreise in die Ukraine (3.-11. Juni) präsentiert das Junge Ensemble Dresden sein Programm in Chemnitz.

Das Konzertprogramm „Ukrainische und deutsche Chormusik im Dialog“ beinhaltet sowohl geistliche als auch weltliche anspruchsvolle Chormusik aus der Ukraine wie aus Deutschland – darunter einige Raritäten wie Werke von Marcin Leopolita aus dem Lemberg des 16. Jahrhunderts bis hin zu Otto Nicolais prächtiger Motette der Vertonung des 31. Psalms. Aber auch spannende Volkslieder aus der Ukraine wie aus Deutschland begehen einen belebenden transnationalen musikalischen Dialog.

Auf seiner Konzert- und Begegnungsreise unter Leitung von Olaf Katzer im Juni 2017 schlägt das Junge Ensemble Dresden eine Brücke in die Ukraine. Es gilt einige Schätze der ukrainischen Chormusik zu bergen, die in Deutschland weitgehend unbekannt sind. Auf dieser Reise durch den Westen der Ukraine bis in die Hauptstadt Kiew war der Chor „Junges Ensemble Dresden“ in vier gemeinsamen Konzerten mit Chören aus der Ukraine zu erleben. Mit der Musik lernen die Chöre sich kennen und finden eine gemeinsame Sprache.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Junges Ensemble Dresden
Olaf Katzer, Leitung