:jungesensembledresden:KONZERTE:konzert:

"Neue BeLICHTungen"

9. Dezember 2017, 17:00 Uhr
Garnisonskirche St. Martin Dresden

"Neue BeLICHTungen" - besonderes Adventskonzert im transreligiösen Dialog

mit dem Obertonsänger Jan Heinke

Werke u.a. von Murat Coskun, Jan Heinke (UA), Georg Friedrich Händel, Philippe de Monte, Jan Arvid Prée (UA), David Rubin, Antonio Scandello und Vahram Sarkissian

Klassische Chormusik und Obertongesang sind in der Musikgeschichte bisher nur eine sehr geringfügige Beziehung eingegangen. Das Projekt „BeLICHTungen“ des Jungen Ensembles Dresden möchte zusammen mit dem Dresdner Obertonsänger Jan Heinke nicht nur die programmatisch-kompositorische Lücke füllen, sondern mit einem außergewöhnlichen Programm neue Blickwinkel auf ein quasi trans- und metareligiöses Weihnachtsfest werfen. Im Mittelpunkt dieses besonderen Weihnachtskonzertes steht die Allegorie des Lichtes (Chanukka-Fest der Juden, Lichterfest im Islam, Licht als zentrales Symbol für Weihnachten). Nicht zuletzt spielt aber auch das Licht in säkularisierten Weihnachtsfestgedanken eine tragende Rolle.

- Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung Sachsen

Junges Ensemble Dresden
Jan Heinke
Olaf Katzer, Leitung